Haben Sie Fragen?
+43 7673/2261
office@hb-technik.at

Anfragen

Flüssigdosierung aus Containern

Verschiedene Rohstoffe werden von den Herstellern in Containern angeliefert. Damit auch diese Rohstoffe automatisiert werden können, werden Kupplungs- und Dosiermodule von hb- Technik standardisiert angeboten. Die Container werden entweder auf ein Gestell mit einem Stapler gehoben oder am Boden stehend an eine flexible Schlauchrohrleitung angeschlossen. Diese Rohrleitungen münden über einen Trockenlaufsensor in eine Pumpe, von der aus über eine Flüssigförderleitung, welche auch isoliert und gekühlt sein kann, zu den jeweilig angeschlossenen Knetstationen gefördert wird. Über Zähler wird die genaue Dosiermenge pro Knetstation realisiert.


Ausführung

Gestell, Rohre, Pumpen, Zähler und elektro-pneumatische Scheibenventile in Edelstahl; wird nach Anforderunsprofil ausgeführt.


Downloads

Broschüre DE
5 MB

Broschüre in Deutsch

Broschüre EN
5 MB

Broschüre in Englisch