Haben Sie Fragen?
+43 7673/2261
office@hb-technik.at

Anfragen

Zentralabsaugung Aircontrol

Absaugung des Mehlstaubes oder Zutatenstaubes, welcher durch Silobefüllung, Vorteigmaschinen, Behälterbefüllung oder Kneterbefüllung, sowie Compo oder Sackeinschüttungsentleerung (Big Bags) entsteht. Der Staub wird in die Zentralabsaugung gesaugt. Die Entleerung des Filterstaubes kann in Säcke erfolgen.


Technische Grunddaten

Stationsgröße:  

Nach Anforderung

Filtertype:

  

Jetfilter Patronen 600 mm

Filterbehältergröße:800 mm
Gestellabmessungen:1000 x 1000 mm
Absaugventilator:1,5 kW, 3200 m³/Stunde
Absaugleitungslänge:bis zu 20 m
Absaugstellen:bis zu 4 - mit Absperrklappen
Ausführungsmaterial:Edelstahl
Staubrückführung:über Absackung oder pneum. Förderlinie
Explosionsschutzvorrichtung:Nach ATEX Vorschriften
Druckluftbedarf:Öl-/Wasserfrei, 6 bar, 200 Liter/min
Filtersystem2 rotierende Jetfilter mit automatischer Pressluftabreinigung

Funktion allgemein

Der Absaugventilator saugt den Staub in die Filterpatronen und filtert die Absaugluft mit einem Reststaubgehalt von unter 5 mg/m³ Luft. Im Filterbehälter befinden sich runde Filterpatronen, durch welche der Mehlstaub abgefiltert wird.Die Reinigung dieses Filters erfolgt über automatische Pressluftabreinigung. Die Luft entweicht über den Ventilator in den Raum oder ins Freie. Der Filterstaub wird im Filterkonus gesammelt. Der Filterstaub muss zeitweise abgesackt werden – als Option kann dieser über eine Durchblaseschleuse mittels Gebläse in einen Silo rückgeführt werden.


Ausführung

Die Absaugstation ist in Edelstahl ausgeführt und hat im Auslaufkonus eine manuelle oder el.-pn. Absperrklappe und einen Rüttler. Der Absaugventilator hat einen Schallpegel von 75 dB. Die Filterabreinigung erfolgt über Druckluft. Öl- und wasserfreie Druckluft für das Abreinigungssystem ist bauseits zu erbringen.


Downloads

Broschüre DE
280 KB

Broschüre in Deutsch

Broschüre EN
275 KB

Broschüre in Englisch