Teiglingswerke

Das Unternehmen

Das Unternehmen

Pizza und Teiglingswerke wurden auf folgenden Seiten mit den jeweiligen Hauptbaugruppen zur Rohstoffautomatisierung zusammengefasst. Meist werden Groß- , Mittel- und Kleinkomponenten in Zentrale Wiegestationen gefördert. Die Mittelkomponenten werden vorwiegend als Big-Bag´s, Mischsilos oder Sackeinschüttstationen (=Tagessilos) ausgeführt. Die zentralen Wiegestationen beschicken jeweils zwei automatische Knetstationen bei den Teiglingswerken. Als Flüssigkomponenten werden zumeist Wasser, Roggensauer, Weizenvorteig, Aromasauer, Flüssighefe aus Containern und Öl aus Containern in die automatischen Knetstationen gefördert. Die Pizzahersteller benötigen meist mehrere verschiedene Öltanks mit automatischer Dosierung zu den Linien. Die Steuerung erfolgt online über Rezeptcomputer und auch durch automatische Rezeptwiederholung inklusive Knetersteuerung. Auch Biolinien sind meist in das Konzept der Teiglingswerke integriert.

Automatisierungsziel

Das Automatisierungskonzept

  1. Meist sollen auf 2 bis 3 Zielstellen wie Brot-, Kleingebäcks- und Biolinie alle benötigten Rohstoffe automatisch dosiert werden. Neben den vielen automatisch zu dosierenden Rohstoffen sollten noch weitere Rohstoffe wie Oliven, Rosinen, Nüsse etc., über online verbundene Handzutatenwaagen mitgesteuert und registriert werden.
  2. Die angelieferten Rohstoffe sollen meist über Probenehmer und Mengenbilanz kontrollierbar sein.
  3. Die Rohstoffanlieferung, Lagerung, Transport und Verarbeitung soll hygienisch und weitgehend staubfrei sein.
  4. Mittelkomponenten wie Körner, Schrotmehl, Mixmehl werden über Trevira Big-Bag-Säckchen angeliefert und je nach Bedarf in die automatische Big-Bag-Förderstationen per Kran oder Stapler eingehängt.
  5. Der 3-Stufen-Roggensauerteig sowie der Weizenvorteig soll vollautomatisch nach eigenem Rezept erzeugt werden.
  6. Die Biolinie soll als getrennte Linie kontaminierungsfrei arbeiten.
  7. Die Aromasauerteigerzeugung soll computergeführt und qualitätskontrolliert sein.
  8. Die Hefe- und Öldosierung soll aus angelieferten Containern umschaltbar ausgeführt sein und indirekt in die Kneter automatisch dosieren. Bei Pizzawerken sind mehrere Öltanks eingebaut.
  9. Die Teigtemperatursteuerung soll die Teigqualität sichern.
  10. Eine Rohstoff- und Rezeptverfolgbarkeit soll auch von den Büros aus gegeben sein, mit Auswertung und Statistik.

Downloads

Downloads

Video

Aktuell

Wir halten laufend Messen & Seminare für unsere Kunden und Interessenten. Hier erfahren Sie über kommende Schulungen in Ihrer Nähe!

Produkte

Bedarfsgerechte, maßgeschneiderte Lösungen für Bäckereien und Konditoreien.
Zur Produktübersicht

Wir sind für Sie da!

... wann immer Sie uns brauchen! Mit weltweit mit 15 Ländervertretungen.